Krebs Ingenieure GmbH
Beratende Ingenieure VBI
Technische Gebäudeausrüstung
Reinraum- und Verfahrenstechnik
  Über uns
 
  Historie
  Referenzliste
  Kontakt
  Impressum
  Startseite
Porsche AG in Weissach und Stuttgart-Zuffenhausen. zurück zur Übersicht 
 


In den Gebäuden des Entwicklungszentrums Weissach werden vorwiegend Forschungs- und Entwicklungs-arbeiten durchgeführt.

Neben Verwaltungs- bzw. Konstruktionsbüros handelt es sich hier u.a. um Entwicklungsstudios, um Fein-messräume, um Motor-, Abgas-, Reifen- und Brems-prüfstände. Spezielle Fertigungsbereiche für Prototypen (z. B. für die Rennsportabteilung,Geländewagen u.ä.) sind im Gesamtkomplex integriert. Dies gilt auch für eine Crashhalle sowie für ein Rechenzentrum.
Der hohe technische Anspruch des Hauses Porsche erfordert entsprechend ausgebildete haustechnische Anlagen. Sie müssen in den überwiegenden Fällen individuell für den jeweiligen Bedarfsfall erarbeitet und auf diesen abgestimmt werden.
Einen hohen Stellenwert besitzen ökologische und CO2-mindernde Einrichtungen, so dass u. a. auch eine zentrale Wärmepumpenanlage erstellt wurde.

Diese nutzt die in den Prüfräumen anfallende Abwärme zur Gebäude-heizung. Eine zentrale Gebäude-leittechnik steuert und überwacht sämtliche betriebstechnische Anlagen.
Im Werk Zuffenhausen befinden sich neben einem Hochregallager und einem Rechenzentrum vorwiegend Produktionsgebäude mit zugehörigen Bürobereichen. Im nebenstehenden Gebäude wurde 1996 der Prüfbereich ein-schliesslich Endfertigung für sämtliche Porschefahrzeuge ein-gerichtet. Sie erfordern vor allem im lufttechnischen Bereich Spezial- bzw. Sonderanlagen.
Das Werk Zuffenhausen wird wärmetechnisch von einer zentralen Heizungsanlage aus versorgt. Sie wurde von uns einschließlich der MSR-Technik geplant. Als Primärenergie wird vorwiegend Erdgas eingesetzt. Zur Reduzierung der Spitzenlast kann leichtes Heizöl zugeschaltet werden.
Für die zentrale Steuerung und Überwachung sämtlicher betriebs-technischer Anlagen haben wir eine Gebäudeleittechnik konzipiert und realisiert. An dieser sind gleichzeitig die betriebstechnischen Anlagen des Zentrallagers Ludwigsburg angeschlossen.

KREBS | Ingenieurbüro

Schuckertstrasse 27
71254 Ditzingen
Telefon 07156 / 30 07 -0
Telefax 07156 / 30 07 -29
E-Mail: Krebs@Krebs-Ingenieure.de
http://www.krebs-ingenieure.de